Mittwoch, 6. Juni 2012

Deutsche in Malaysia - wie lebt man hier?

Viele haben uns gefragt ... wie ist es eigentlich als Deutsche in Malaysia zu leben?

Nun, die Antwort ist einfach: es ist ein leichtes Leben - sofern man meine Ratgeber zur Hand hat ;-). Malaysia verfügt über Sommer und Sonne an jedem Tag des Jahres, auch wenn der Wetterbericht das oft anders darstellt. Das einzige Problem ist ... es kann recht warm werden ... und manchmal ein wenig zu schwül für Nordeuropäer.

Der Lebensstandard in der Hautstadt Malaysia´s Kuala Lumpur (kurz KL genannt) ist im Allgemeinen recht hoch, mehr oder weniger wie in jeder anderen Großstadt der Welt. Malaysia hat ein gutes Gesundheitssystem, gute Krankenhäuser, gute internationale Schulen, gute Straßen und moderne Kommunikationssysteme. Die Infrastruktur in Kuala Lumpur ist genauso gut wie in jeder anderen modernen Stadt. Internetverbindungen, Satelliten-TV und Mobiltelefone sind hier so häufig wie überall.




Lebensmittel und Essen gehen ist mehr oder weniger wie zu Hause, nur mit einem extra asiatischem Touch und billiger. Es gibt viele westliche Restaurants in Kuala Lumpur, aber auch viele lokale malaysische, indische und chinesische Restaurants, die sehr beliebt sind, sowohl bei den Einheimischen als auch bei uns Ausländern. In den lokalen Lebensmittelgeschäften erhält man die typischen einheimischen Lebensmittel, und in den großen Discountern (Tesco, AeonBig) und Supermärkten (Cold Storage, Village Grocer, Jaya Grocer), auch viele internationale und deutsche Waren zu einem etwas höheren Preis.

Einkaufen ist eine anstrengende Sache in KL, es sei denn, man ist ein Shopaholic. Es gibt so viele riesige moderne Einkaufszentren, dass der Ausspruch "shop till you drop" hier wirklich wahr werden kann. Das Preisniveau bei den meisten Artikeln ist deutlich niedriger als zu Hause. Es gibt auch viele Nachtmärkte in der Stadt, wo man von billigen T-Shirts über Raubkopien von DVD-Filmen, Software bis Uhren, Geldbörsen und Taschen alles kaufen kann.


Es gibt etwa 2000 Deutsche in Malaysia. 

Obwohl es relativ leicht ist einheimische Kontakte zu knüpfen, ist es doch auch schön mit Landsleuten oder "Expats" aus anderen Ländern Kontakt zu haben. Die findet man am besten über InterNations: http://www.internations.org/expats-in-malaysia

Die meisten von ihnen leben in KL und Penang und kommen aus geschäftlichen Gründen mit ihren Familien. In Malaysia gibt es immerhin mehr als 300 deutsche Unternehmen, wie z.B. Siemens, DaimlerChrysler, BMW, BASF, um nur die großen zu nennen. Innerhalb der EU ist Deutschland Malaysias Handelspartner Nummer eins. Die "Deutsche Bank" Malaysia ist übrigens bereits seit 1967 in Kuala Lumpur ansässig.

Malaysia "truly Asia" hier finden sich viele typische asiatische Bräuche und Traditionen im trauten Nebeneinander. Auf der einen Seite, ist Kuala Lumpur eine typische Großstadt, aber dennoch dauert es einige Zeit, um sich wirklich einzuleben. Als Expat-Familie in Malaysia zu leben ist recht einfach und angenehm, wir mögen es!


Arbeiten in Malaysia?  Jobs für Deutsche in Malaysia
Deutsche Restaurants in Malaysia

Keine Kommentare: